+++ Bewerbung für Coworking-Stipendium +++ Gibt's hier!
+++ Schau Dir unseren Imagefilm an +++ JA!
+++ Wir suchen: Berater*in für Social Entrepreneurship +++ Jetzt bewerben
+++ Wir suchen: Projektmanager*in D-Care-Lab +++ Jetzt bewerben

Coworking im Lab

Bei uns im Lab können soziale Innovateur*innen mit einem Coworking-Stipendium arbeiten und erhalten dazu eine Community-Mitgliedschaft bei unserer Mutterorganisation, dem Grünhof. Ein Arbeitsplatz im Social Innovation Lab bietet den idealen Nährboden aus Raum und Netzwerk, damit eine soziale Innovation wachsen kann. Außerdem haben wir im Kreativpark Lokhalle das perfekte professionelle Umfeld für das Empfangen von Partner*innen und für Geschäftstermine. Wer nicht mehr bei uns im Coworking-Space ist, wird Teil der Alumni. Schaut mal rein!

Interesse? Wir vergeben über das Sozialstarter-Programm und darüber hinaus auch fortlaufend neue Plätze.

Bewirb‘ Dich hier mit Deinem Projekt für ein Stipendium im Social Innovation Lab

Abonniert auch unseren Newsletter und folgt uns über Facebook und Instagram um rechtzeitig von dieser und weiteren Ausschreibungen zu erfahren.

Ansprechpartner*in

Die aktuellen Coworker:innen

beneFit

beneFit e.V. schafft mit kostenlosen und partizipativen Sportprogrammen einen Rahmen, um gesundheitliche Ungleichheiten zu reduzieren, und Menschen in finanzieller Armut einen Zugang zu Sport und Bewegung zu ermöglichen. Es ist Teil des Sozialstarter Programms 2022.

Zu Insta
Wohnprojekte Navi

Das Wohnprojekte Navi ist ein interaktiver und dynamischer Wegweiser, mit dem Wohnprojekte passgenau begleitet werden, um die Erfolgsquote und die Ressourceneffizienz hin zu einer Realisierung zu erhöhen. Es ist Teil des Sozialstarter Programms 2022.

KlimaNauten

Die KlimaNauten setzen in ihrem Bildungsprojekt diskurs-iv aufsuchende politische Bildung um und richten sich dabei an Menschen aus ökonomisch benachteiligten Umfeldern. Sie sind Teil des Sozialstarter Programms 2022.

Zur Webseite
frischgebacken

frischgebacken wird ein Ort in Freiburg sein, an dem die Bedürfnisse von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen berücksichtigt werden und an dem sich Eltern treffen, Kaffee trinken und vernetzen können. frischgebacken ist Teil des Sozialstarter Programms 2022.

Social On

Social On ist eine sichere und datensparende digitale Beratungsstelle sowie Beratungstool für das Sozial- und Gesundheitswesen. Via Social On können Ratsuchende innerhalb weniger Klicks direkt eine*n Berater*in finden und per (Video-)chat, Telefonie oder Mail Kontakt aufnehmen. Social On ist Teil des Sozialstarter Programms 2022.

Zur Webseite
Wickelboard Kindgerecht. Im Freien. Wickeln.

Mit dem Wickelboard wird kindgerechtes Wickeln auf städtischen Spielplätzen und Parkanlagen ermöglicht und damit die Teilhabe von Säuglingen und Kleinkindern am gesellschaftlichen Leben gestärkt. Wickelboard ist Teil des Sozialstarter Programms 2022.

Zur Webseite
Zentrum für Gewaltprävention

Das „Zentrum für Gewaltprävention für junge Menschen“ berät Täter*innen, Opfer und auch Zeug*innen von Gewalt. Auf Augenhöhe, einzeln und in der Gruppe. Es ist Teil des Sozialstarter Programms 2022.

Wirtschaft ist Care

Mit verschiedenen Projekten und Aktionsformaten setzt sich „Wirtschaft ist Care“ dafür ein, Wirtschaft so umzugestalten und neu zu denken, dass ein gutes Leben für alle und der Erhalt eines lebenswerten Planeten ermöglicht wird. Wirtschaft ist Care ist Teil des Sozialstarter Programms 2022.

Zur Webseite
ErogeneZone

ErogeneZone hat das Anliegen einen Safe Space und Shop für die queere Szene in Freiburg zu etablieren und dabei unter anderem Angebote zu Bildungs- und Aufklärungsarbeit zu schaffen, die gesellschaftliche Vorstellungen von Geschlecht, Sex und Macht hinterfragen und neu denken.

Zur Webseite
StadtWandler

StadtWandler ist eine Online Plattform, die nachhaltig handelnde Unternehmen, Initiativen und Projekte in Freiburg vernetzt und für Interessierte sichtbar macht. Stadtwandler war Teil des Sozialstarter-Programms 2021

Zur Webseite
Experinauten

Science Shows und andere Bildungsprojekte mit naturwissenschaftlichem Charakter und vor allem viel Spaß. Die Experinauten waren Teil des Sozialstarter-Programms 2021

Zur Webseite
Moderner Kunstverein

Der MKV setzt sich mit sozialen Ungleichheiten der Jetztzeit auseinander und verwandelt diese gemeinsam mit Protagonisten*innen in Öffentliche Ausstellungen. Der Moderne Kunstverein war Teil des Sozialstarter-Programms 2021

Zur Webseite
FUTUR F

Futur F – Für Chancengleichheit in der Startup-Szene. FUTUR F war Teil des Sozialstarter-Programms 2020

Zur Webseite
Goodbalancer

Das einfache, effiziente und sichere Werkzeug zur Erstellung Ihrer Gemeinwohl-Bilanz.

Zur Webseite
Global Shapers Freiburg

Der Global Shapers Freiburg Hub ist teil der internationalen Global Shapers Community, ins Leben gerufen vom World Economic Forum. Junge Menschen engagieren sich für gesellschaftlichen Dialog und soziale und ökologische Veränderung in kollaborativen Programmen.

Zur Webseite
Naturcamp Freiburg

Urlaub und Freizeit in der Natur; inklusiv, ökologisch, ressourcenschonend und sozial. Naturcamp war Teil des Sozialstarter-Programms 2020

Zur Webseite
Über den Tellerrand Community Freiburg

Interkulturelle Kochabende zur Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft

Zur Webseite
DROP IN RIDE OUT

Skateboardtherapie für Kinder und Jugendliche mit psycho-sozialen Schwierigkeiten. DROP IN RIDE OUT ist Teil der Sozionauten #2.

Zur Website
Mäuschen

Fotos und Videos in der Kita – rechtssicher und unglaublich einfach!

Zur Webseite
gexsi

Die Websuche mit Sinn & Verstand!

Zur Webseite
Masoud Catering

Catering und Partyservice. Bringt die raffinierte syrische Cuisine mit all ihren Köstlichkeiten zu Freiburger Events.

Zur Webseite
Bike Bridge

Fahrradkurse für Frauen mit Fluchthintergrund. Bike Bridge ist Alumni des Sozionauten-Programms.

Zur Webseite
Inoumo

Über erfahrbare Anatomie Menschen in ihrer Handlungsmacht und ihrer sozialen Teilhabe stärken.

Zur Webseite
Unterwasserwelten

Eine soziale Bewegung für gesunde Gewässer auf unserem Planeten.

Zur Webseite
Zeugen der Flucht e.V.

Miteinander statt übereinander reden.

Zur Webseite